Radtour durch Grömitz und Umgebung

Wer Lust auf eine abwechslungsreiche Radtour hat, sollte auf jeden Fall die gut 20 Kilometer lange Strecke durch Grömitz und Umgebung wählen. Bei der zweistündigen Radtour durch Grömitz entdeckt man die vielfältige Landschaft dieser Region – Man fährt durch Wiesen, Felder und Wälder, bis man schlussendlich entlang der Ostseeküste zurückradeln kann.

Karte zur Radtour in Grömitz ausdrucken oder Radtour in Grömitz auf einer größeren Karte anzeigen

Details zur Radtour durch Grömitz:
Länge: ca. 20 Kilometer
Dauer: ca. 2 Stunden

Ausgangspunkt der Radtour in Grömitz ist der Kurpark. In diesem können sich Kinder vor der Radtour durch Grömitz und Umgebung den Spielplatz erkunden. Beim Mehrgenerationen-Bewegungsplatz kann man müde Knochen wieder in Schwung bringen.

Die Strecke führt Richtung Nord-Osten am Golfplatz vorbei. Die Grömitzer 27-Loch-Golfanlage ist sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet.

Weiter geht die Radtour in Grömitz nach Cismar. Hier kann man sich im Haus der Natur spannende Exponate wie Mineralien, Versteinerungen, Mollusken, präparierte Vögel und Säugetiere.

Auch das Kloster Cismar sollte man sich bei der Radtour in Grömitz nicht entgehen lassen. Der ehemalige Verbannungsort der fröhlichen Mönche beherbergt den ältesten geschnitzten Altar-Schrein.

Von Cismar geht es weiter bei der Radtour in Grömitz zur Klosterseeschleuse, einem Naturschutzgebiet, in dem man die heimische Vogelwelt entdecken kann. Die Steilküsten laden zu ausgedehnten Erkundungsfahrten bei dieser Radtour in Grömitz ein.

Zurück geht die Radtour nach Grömitz direkt an der Ostseeküste Richtung Albersdorf zum Yachthafen.

Auf dem Weg dorthin sollte man unbedingt einen Abstecher zur Seebrücke in Grömitz machen. Der 400 Meter lange Steg führt direkt ins offene Meer. Am Endpunkt der Seebrücke steht seit kurzem eine Tauchglocke, mit der Mutige fast 4 Meter in die Tiefe fahren können und dort die Unterwasserwelt der Ostsee bewundern können. Ein Highlight dieser Radtour in Grömitz, welches man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

Den Yachthafen sollte man sich für den Abschluss der Radtour durch Grömitz aufheben. Hier kann man imposante Schiffe bewundern und im Yachthafenrestaurant einkehren, um die vielen spannenden Eindrücke der Radtour durch Grömitz und Umgebung noch einmal Revue passieren zu lassen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


− 1 = sieben

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>